Garmin

Mit POIbase lassen sich nahezu alle Straßen- und Outdoor-Navigationsgeräte von Garmin einfach mit zusätzlichen POIs und Standorten von mobilen und festen Blitzern bestücken. Mit der Software ist die Installation der Daten in kürzester Zeit abgeschlossen und die Fahrt oder Wanderung kann beginnen.

  • Garmin Drive Serie
  • Garmin nüvi Serie
  • Garmin dezl Serie
  • Garmin zumo Serie
  • Garmin StreetPilot Serie
  • Garmin eTrex Serie
  • Garmin Oregon Serie
  • Garmin GPSMAP Serie
  • Garmin Montana Serie
  • Garmin Monterra Serie
  • Garmin Edge Serie (mit Kartendarstellung)
  • Garmin Dakota Serie
  • Garmin Astro
  • Garmin Alpha
  • Automatische Erkennung in der POIbase Software
  • Blitzer-Anzeige auf der Karte inkl. visueller Warnung
  • POI-Anzeige auf der Karte mit hochauflösenden Icons
  • Akustische Warnungen vor Blitzern mit individueller Sprachausgabe
  • Richtungsabhängige Warnung vor Blitzern (nur bei Einstellung Garmin Pakete)
  • Damit POIbase ein angeschlossenes Garmin System in der “schnellen Erkennung” automatisch erkennt, muss der kostenlose Garmin POI-Loader installiert sein. Der Garmin POI-Loader sollte vor der Nutzung von POIbase nicht manuell gestartet werden.
  • Es gibt bei Garmin keine Möglichkeit, die Zoomstufe festzulegen, ab welcher ein POI-Icon in der Karte angezeigt wird. Daher muss man teilweise sehr nahe in die Karte reinzoomen, ehe ein POI-Icon angezeigt wird. Das hat zur Folge, dass man während der Fahrt nicht immer alle POIs auf der Karte sieht. Bei einigen Garmin Geräten werden die POIs nur während der Fahrt und in der Nähe der Route angezeigt.
  • POIbase bietet zwei Möglichkeiten die Blitzer zu installieren. Die Art der Installation wird in den POIbase Einstellungen unter Garmin Pakete geändert.
    Garmin Pakete aktiviert:
    Richtungsabhängige Warnung inkl. Sprachausgabe aber keine Möglichkeit den Umfang der potenziellen mobilen Blitzer einzustellen bzw. die Sprachwarnung zu deaktivieren und individuelle Warnungen festzulegen (z.B. Warnabstand).
    Garmin Pakete deaktiviert:
    Die Installation erfolgt im Hintergrund über den Garmin POI-Loader. Es ist keine richtungsabhängige Warnung möglich, dafür kann die Sprachausgabe deaktiviert werden, der Umfang der potenziellen mobilen Blitzer kann angepasst werden und es können über die manuelle Nutzung des Garmin POI Loaders (statt der Express-Einstellungen) auch individuelle Warnungen sowie Änderungen an der Warndistanz vorgenommen werden.

 

Wir empfehlen die Nutzung der Garmin Pakete und daher ist diese Einstellung-Standard!