You are here:

Be on road

Die Android-Navigations-App be-on-road ist mit POIbase kompatibel. Die Navi-App kann POIbase POIs & Blitzer installieren. Für die Betriebssysteme Android und iOS gibt es jeweils andere Installationsvorgänge.

be-on-road für Android ist bislang mit allen Versionen kompatibel.

Unter iOS wird die Navigations-App von iTunes in der notwendigen Dateifreigabe-Funktion leider nicht erkannt, so dass Sie die Daten nicht in die App kopiert werden können.

  • Manuelle Auswahl in der POIbase PC-Software oder in der POIbase Web-Edition (Browserversion z.B. für MacOS)
  • POI-Suche in der App
  • Anzeige von POI-Details
  • POI-Einstellungen direkt in der App be-on-road
  • POI-Warnungen möglich & direkt in der App be-on-road einstellbar
Anleitung ist in Arbeit.
POIbase Web-Edition aufrufen

Starten Sie zunächst die POIbase Web-Edition, indem Sie folgenden Link aufrufen: POIbase Web-Edition

Anmelden bzw. POIbase Nutzer erstellen

POIbase Webversion kann nur als registrierter Benutzer verwendet werden. Für die kostenlose Registrierung ist es wichtig, eine echte E-Mail-Adresse zu verwenden, denn die Zustellung des POI-Download-Links erfolgt über den Versand einer E-Mail.

System auswählen

Nach der Anmeldung wird das “be-on-road” System über “Gerät wählen” bestätigt. Dazu in der Liste der Systeme nach unten scrollen. POIbase speichert die letzte Auswahl, so dass diese Auswahl nur zum Beginn nötig ist.

POI-Export Auftrag erstellen

Über “POIs & Blitzer laden” » “POIs herunterladen” zunächst eine gewünschte Ober-Kategorie auswählen und dann in der letzten Ebene die POI-Kategorien durch den Button “Hinzufügen” zur persönlichen POI-Auswahl hinzufügen. Über den “Zurück”-Button können weitere Kategorien aufgerufen und nach und nach hinzugefügt werden. Die aktuelle Auswahl kann unter “POIs & Blitzer laden” » “Meine ausgewählten POIs” kontrolliert werden.

Über den gelben Button “POIs herunterladen” rechts unten wird der POI-Export-Auftrag gestartet.

Der Auftrag wird von unserem Server abgearbeitet. Das kann zwischen 1 und 60 Minuten dauern. Nach Fertigstellung des POI-Download-Paketes erfolgt die Versendung des Download-Links per E-Mail. Während der Verarbeitung des Auftrages auf unserem POI-Server ist die weiter Aus- oder Abwahl von POI-Kategorien bzw. die neue Erstellung eines Auftrages gesperrt.

POI-Paket herunterladen

Klicken Sie den Download-Link in der E-Mail und speichern Sie die Datei auf Ihrem PC/Mac ab. Ein typische Dateiname sieht z.B. so aus: 447894-2019-10-09.zip (der hintere Teil ist das Datum des Exportes). Bitte entpacken Sie die ZIP-Datei lokal auf Ihrem PC/Mac.

POI-Dateien auf Android-Gerät oder SD-Karte kopieren

Beim erstmaligen Start der be-on-road-App wird nach Zugriffsberechtigungen für das Gerät gefragt. Diese sollten mit Ja beantwortet werden.

Android-Benutzer: Die aus der E-Mail heruntergeladene zip-Datei entpacken und die einzelnen Dateien in das folgende Verzeichnis auf dem Gerät oder auf eine SD-Karte kopieren: /Be-on-road/Favorites/Import

Jetzt die App be-on-road auf dem Smartphone starten und die folgenden Schaltflächen wählen:
 » Ziel » POI » Favoriten » Favoriten bearbeiten » Öffnen bzw. auf das Symbol “Import Favoriten” klicken. Dann wähle die Kategorien aus, die importiert werden sollen. Der Import wird mit » Senden gestartet.

Nach Abschluss des Imports finden sich die POIs in der App im Menü:
 » Optionen » Karte » Favoriten

POI-Warnungen, wenn man sich den Favoriten nähert, können in der App aktiviert werden:
 » Optionen » Warnungen » POI-Warnungen