You are here:

Mercedes Garmin

Garmin Map-Pilot BlitzerDas Mercedes Garmin Map Pilot (Audio 20) SD-Karten basierte Navigationssystem kann über POIbase mit POIs und Blitzern erweitert werden.

Dabei kann sowohl die POIbase PC-Anwendung als auch die browserbasierte POIbase Web-Version verwendet werden.

  •   Mercedes Garmin Map Pilot (Audio 20)

 

Grundsätzlich können alle Versionen des Garmin Map Pilot über POIbase mit POIs und Blitzern erweitert werden. Da ältere Versionen einige kleine Fehler im Umgang mit den POIs aufweisen, empfehlen wir die jeweils aktuellste Version des Garmin Map Pilot Navigationssystems zu installieren. Ein Update der Navi-Software ist über den Mercedes Download-Manager möglich: Zum Mercedes Download-Manager

Der Download-Manager bietet auch die Möglichkeit ein Backup der SD-Karte anzulegen, was durchaus sinnvoll ist.

Damit die POIbase PC-Anwendung die SD-Karte automatisch (schnelle Erkennung) als Garmin Map Pilot erkennt, muss der kostenlose Garmin POI-Loader auf dem PC installiert sein: Zum Garmin POI-Loader

  • Automatische Erkennung in der POIbase PC-Anwendung (schnelle Erkennung wenn Garmin POI-Loader installiert)
  • Manuelle Auswahl in der POIbase Web-Version
  • Anzeige von Blitzern auf der Karte (Standard-Blitzer-Icon)
  • Anzeige von POIs auf der Karte (inkl. Brand-Icons)
  • Akustische Warnung vor Blitzern (Lautstärke regelbar, nicht richtungsabhängig)
  • Anzeige der POIs in einer Umkreissuche zur Zielauswahl (eingeschränkt, Details siehe Anleitung)

Garmin Map Pilot POIs-MapLeider gibt es beim Garmin Map Pilot für die Blitzer nur ein Standard-Blitzer-Icon, welches auf der Karte angezeigt wird. Eine Unterscheidung zwischen stationären und potenziellen mobilen Blitzerstellen ist daher auf der Karte nicht möglich. Aus diesem Grund empfehlen wir, nur die stationären Blitzer zu installieren.